Dom zu Speyer Blick von Aussichtsplattform im Südwestturm auf Osttürme

Dom zu Speyer Blick ins Mittelschiff von Orgelempore

Dom zu Speyer Chorraum der Krypta

Dom zu Speyer Zwerggalerie auf der Südwestseite

Dom zu Speyer Patrone an der Westseite

Dom zu Speyer Chorraum

Dom zu Speyer Apsis und Osttürme

Dankbarkeit für viele gemeinsame Jahre

Feier der Ehejubiläen mit Bischof Wiesemann im Dom zu Speyer

Lichterprozession rund um den Dom

Marienandacht und Prozession durch den Domgarten bilden Abschluss des...

„Glaube ist Beziehung“

Bischof Wiesemann predigt zum Patronatsfest Mariä Himmelfahrt in voll besetztem Dom...

Feier eines Gottesdienstes im Dom zu Speyer

Gottesdienste

An Sonn- und Feiertagen:

7.30 Uhr, 10 Uhr, 18 Uhr

An Werktagen:

Montag–Freitag: 7 Uhr

Dienstag+Freitag: 18 Uhr

Samstag: 7.30 Uhr

Willkommen am Dom zu Speyer

Nordostansicht des Doms
Gottesdienstfeier am Hauptaltar
Geöffnetes Hauptportal des Doms

Die Domkirche St. Maria und St. Stephan ist Kathedrale, Pfarrkirche und Wallfahrtsort. Geweiht wurde der Dom im Jahr 1061. Gegründet wurde er von Kaiser Konrad II. um das Jahr 1030 weshalb er auch Kaiserdom genannt wird. 1981 wurde der Dom UNESCO-Weltkulturerbe.

Gottesdienste

  • Sie sind herzlich eingeladen zu Gottesdiensten und Andachten, Konzerten der Dommusik sowie zum persönlichen Gebet in den Dom zu Speyer zu kommen.
  • Wie feiern Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen um 7.30 Uhr, 10 Uhr und 18 Uhr. An Werktagen um 7 Uhr, Dienstag und Freitag zusätzlich um 18 Uhr. 

Besichtigung

  • Als Kirche und Denkmal steht der Dom zur Besichtigung offen. Vom 12. Juni bis voraussichtlich 1. September gelten veränderte Dom-Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Sa 9-19 Uhr / Di + Fr 9-17.30 Uhr / Sonntag 12-17.30 Uhr.
    Während Gottesdiensten ist keine Besichtigung möglich. Durch liturgische Feiern oder Sonderveranstaltungen kann es zu besonderen Öffnungszeiten kommen.
  • Sie können den Dom auf eigene Faust erkunden, mit einem Audioguide auf Entdeckungstour gehen oder vorab eine Domführung buchen. Auch eine Turmbesteigung ist möglich.
  • Informationen, Tickets und Souvenirs erhalten Sie in unserem neu eröffneten Dom-Besucherzentrum, direkt neben der Kathedrale.

Bischof Wiesemann in Maria Laach

Pontifikalamt und Vortrag am 24. August in der Benediktinerabtei

Unterwegs für Demokratie

Evangelische und katholische Jugendverbände setzen bei ihrer Wanderung zum...

Rosenberg: Am „Platz des Gebets“ können künftig Votivtafeln angebracht werden
[weiterlesen]
Buchpremiere: Pilger- und Wallfahrtsführer für das Bistum Speyer vereint Natur und Kultur
[weiterlesen]
Einen besonderen Wanderweg haben die Mönche des Klosters Plankstetten und die Stadt Berching mit...
[weiterlesen]