Bistum feiert 200-jähriges Jubiläum seiner Neugründung

Logo Bistumsjubiläum

Unter dem Leitwort „Seht, ich mache alles neu“ (Off 21,5) feiert das Bistum Speyer das 200-jährige Jubiläum seiner Neugründung. Die zentrale Feier findet am Pfingstmontag, dem 5. Juni 2017 statt - genau 200 Jahre nach der Unterzeichnung des Bayerischen Konkordats, mit dem das Bistum Speyer 1817 in den Grenzen des bayerischen „Rheinkreises“ wieder errichtet worden war. Das frühere Fürstbistum Speyer war in Folge der Französischen Revolution im Jahr 1801 untergegangen.

Der Auftakt zum Bistumsjubiläum steht ganz im Zeichen der Ökumene: Bereits am Pfingstsonntag (4. Juni 2017) wird im Speyerer Dom eine ökumenische Vesper gefeiert. In den Abendstunden des Pfingstsonntags wird im Speyerer Dom eine multimediale Licht-Klang-Installation mit dem Titel „Glaubensfeuer“ gezeigt. Die Besucherinnen und Besucher werden außergewöhnliche Farbstimmungen und sphärische Klänge in Verbindung mit biblischen Texten erleben. Imposante Lichteffekte sind dabei auf eindrucksvolle Musikstücke synchron abgestimmt und erzeugen in ihrer Farbigkeit ungewöhnliche Stimmungen, neue Einblicke in den Kirchenraum und ein nicht nur spirituelles Erlebnis für alle Sinne.

Im Mittelpunkt der Jubiläumsfeier am Pfingstmontag (5. Juni) steht der Festgottesdienst um 10 Uhr im Dom. „Schon jetzt lade ich alle Gläubigen herzlich dazu ein“, so der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. Erwartet werden auch zahlreiche Repräsentanten des politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Lebens, darunter der apostolische Nuntius für Deutschland, die Bischöfe der Speyerer Nachbar- und Partnerbistümer sowie Vertreter des Hauses Wittelsbach und der rheinland-pfälzischen, der saarländischen und der bayerischen Landtage und Landesregierungen. Nach dem Pontifikalamt wird der Domnapf auf dem Domvorplatz mit Wein gefüllt und an die Teilnehmer der Jubiläumsfeier ausgeschenkt.

Das Programm am Nachmittag lädt die Besucherinnen und Besucher dazu ein, neben der Vergangenheit auch die gegenwärtigen Arbeitsschwerpunkte und die Zukunftsvisionen des Bistums kennenzulernen. Dazu öffnet das Bischöfliche Ordinariat seine Türen. In den verschiedenen Dienstgebäuden rund um den Dom sind inhaltliche sowie kulinarische Angebote geplant.

Weitere Informationen zum Bistumsjubiläum finden Sie auf der Website des Bistums

Veranstaltungen im Dom:

Pfingstsonntag, 4. Juni 2017

16.00 Uhr
Ökumenische Pfingstvesper mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Kirchenpräsident Christian Schad und Pastor Dr. Jochen Wagner (ACK Region Südwest)

21.00 / 22.00 / 23.00 Uhr
„Glaubensfeuer“, eine multimediale Licht-Klang-Installation

Pfingstmontag, 5. Juni 2017

10.00 Uhr
Pontifikalamt zur Neugründung des Bistums mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann sowie weiteren Bischöfen aus dem In- und Ausland

Übertragung auf Großbildleinwand im südlichen Domgarten

Anschließend, gegen 12:00 Uhr:
Domnapffüllung auf dem Domplatz

16.30 Uhr:
Offenes Singen „Singt dem Herrn ein neues Lied“

17.30 Uhr:
gemütlicher Festausklang im südlichen Domgarten mit Verpflegung und musikalischer Umrahmung