Hinweise im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

  • Der Dom ist geöffnet. Während der gesamten Anwesenheit im Dom ist das Tragen eines Nase-Mund-Schutzes Pflicht (medizinische OP-Maske, KN95/N95 oder ffp2 Maske).
  • Gottesdienste finden statt.
  • Krypta und Kaisergräber können besichtigt werden. Die Erfassung der Kontaktdaten geschieht mit der Luca-App.
  • Audioguides können ausgeliehen werden.
  • Vorab gebuchte Führungen durch den Dom und die Krypta sind möglich. Samstags um 11 Uhr bieten wir zudem eine öffentliche Domführung an. Aktuell ist der Nachweis über einen negativen Test, vollständigen Impfschutz oder eine Genesung notwendig. Die vorgeschriebene Erfassung der Kontaktdaten geschieht über die Luca-App.
  • Turm und Kaisersaal sowie die Dom-Info sind ausschließlich an den Wochenenden geöffnet.

Aktuelle Informationen zur Situation in Speyer finden Sie hier: https://www.speyer.de/de/rathaus/medien-infos/aktuelle-informationen/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/

Aktuelle Schutzmaßnahmen

  • Wir desinfizieren regelmäßig alle Türgriffe und Handläufe.
  • Während des gesamten Aufenthaltes im Dom muss durchgehend ein Mund-Nase-Schutz (medizinische OP-Maske, ffp2 oder KN95) getragen werden.
  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern ist jederzeit einzuhalten.

Stand: 15. Juli 2021