Dom-Team

Bereiche und Mitarbeiter

Dem Domkapitel obliegt die Fürsorge für den Dom als Gotteshaus und als Denkmal. Weihbischof Otto Georgens ist zugleich Dompropst und steht dem Domkapitel vor.

Als Domdekan und Domkustos ist Dr. Christoph Maria Kohl für die Liturgie und den Dombau zuständig. Er leitet damit das operative Geschäft am Dom und wird dabei von einer Reihe von Mitarbeitern/innen unterstützt:

Die Dommusik unter der Leitung des Domkapellmeisters sorgt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste, veranstaltet Konzerte und bildet neue Sängerinnen und Sänger vor allem auch viele Kinder und Jugendliche musikalisch aus.

Die Domsakristei bereitet Gottesdienste vor, sorgt für Ordnung im Dom und erfüllt liturgische, wie alltägliche Aufgaben.

Das Dombauamt ist für die Planung und Durchführung der baulichen Arbeiten am Dom verantwortlich.

Der Domkonservator steht der kirchlichen Denkmalschutzbehörde vor und achtet auf die Einhaltung des Denkmalschutzes. 

Die Domtechnik wacht über die technische Ausstattung des Doms, darunter die gesamte Elektronik mit Brandmeldezentrale, Licht, Lautsprechersystem und vieles mehr.  

Das Dom-Kulturmanagement leitet den touristischen Betrieb am Dom, verantwortet den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und ist Ansprechpartnerin für externe Partner und Interessengruppen.

Das Dom-Besuchermanagement organisiert den gesamten touristischen Dombesuch, d.h. Abläufe, Infrastruktur und Personal.

Das Domführungsbüro vermittelt jährlich mehr als 1.000 Führungen an Besucher aus aller Welt.