Das Bläserensemble „Dom zu Speyer”

Dombläser Speyer

Das Bläserensemble „Dom zu Speyer” hat sich als integraler Bestandteil der Dommusik Speyer vornehmlich der Musica Sacra verschrieben und steht für Musikgenuss auf höchstem künstlerischem Niveau. Unter der Ägide seines künstlerischen Leiters, Herrn Domkapellmeister Markus Melchiori, gelingt dem Ensemble das Kunststück, „Vielfalt in der Einheit” zu schaffen, nämlich aus 5 - 10 Individualisten – alles renommierte Musiker aus Orchestern der Region – eine unverwechselbare sinfonische Pracht und Dynamik hervorzuzaubern, wie nur Blechbläser sie zu entfalten vermögen.

Das Repertoire des Bläserensembles „Dom zu Speyer” umfasst klassische wie auch moderne Arrangements und Kompositionen, pflegt aber insbesondere die Renaissance- und Barock-Musik der großen europäischen Kathedralen von namhaften Komponisten wie Bach, Gabrieli und Scheidt.

Als eines von mehreren hervorragenden Musik-Ensembles des Kaiser- und Mariendoms zu Speyer wirkt das Bläserensemble bei festlich gestalteter Liturgie und Konzerten innerhalb und außerhalb des Bistums mit, u.a. im Rahmen des überregional geachteten Musikfestivals „Internationale Musiktage Dom zu Speyer”. Dabei wird es oft von Orgel und Pauke begleitet und bringt Solostücke, Messen und sinfonische Werke zusammen mit den Domchören und dem Festivalorchester Dom zu Speyer einem großen Auditorium zu Gehör.

Internationale Auftritte und Konzertreisen führten das Bläserensemble „Dom zu Speyer”" u.a. schon nach Polen, Ungarn, Frankreich, Österreich, Serbien und Italien.

Die Virtuosität und Klangpracht des Ensembles wird regelmäßig durch Fernseh- und CD-Mitschnitte dokumentiert.