Die Schola Cantorum Saliensis

Schola Cantorum Saliensis

Die „Schola Cantorum Saliensis“ wurde 1995 von ihrem Leiter Christoph Keggenhoff gegründet, da die Pflege der Gregorianik am Dom zu Speyer intensiviert werden sollte. Von Anfang an war das Ziel, gregorianischen Choral musikwissenschaftlich fundiert und gleichzeitig als lebendige Musik erklingen zu lassen. Neben der Gestaltung der Liturgie im Speyerer Dom kamen auf die Schola weitere interessante Aufgaben in Liturgie und Konzert zu. Wirkungsstätten waren unter anderem die Klosterkirche Bursfelde (Niedersachsen), die ehem. Abtei Rommersdorf (bei Neuwied), die ehem. Zisterzienserabtei Otterberg, wie auch die Mitwirkung bei Festivals (Euroklassik 2004, Kultursommer Rheinland-Pfalz). Die Schola hat bislang zwei Aufnahmen gemacht, die CD „O clemens, o pia“ mit marianischem Schwerpunkt und die CD „Das Speyerer Gesangbuch von 1599“, ein musikalischer Gang durch das Kirchenjahr mit Gesängen aus einem der ältesten deutschen Gesangbücher.

Kontakt:

Christoph Keggenhoff

Tel.: 06236/4494734 oder 06232/209195
E-Mail: christoph.keggenhoff@bistum-speyer.de

www.schola-speyer.de