Augenblick: Passion

Kreuzweg-Ausstellung

Der Kreuzweg „Augen-Blick: Passion“ des Künstlers Stefan Weyergraf gen. Streit wird ab 18. Februar zum zweiten Mal im Dom zu sehen sein. Seine Aufstellung in der Fastenzeit 2020 fiel mit dem ersten Lockdown zusammen. Das Domkapitel hatte daraufhin beschlossen, die Bilder 2021 erneut zu zeigen und dabei auf bessere Rahmenbedingungen gehofft. Auch wenn sich diese Hoffnung nicht bewahrheitet hat, so werden die Kreuzwegbilder erneut aufgestellt und laden bis zum 3. April zur Betrachtung und zum Gebet ein. An jedem Freitag in der Fastenzeit findet um 15 Uhr eine von der Dompfarrei Pax Christi veranstaltete Kreuzwegsandacht im Dom statt. Eine Anmeldung auf der Website der Dompfarrei ist notwendig. Ebenfalls mit Bezug auf die Kreuzwegbilder bieten Domkapitel und Dommusik unter dem Titel "Halte.Punkt.Kreuz" Fastenandachten an. Diese finden ab 18. Februar donnerstags um 19:30 Uhr und samstags um 18 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Die 22 jeweils 2,30 mal 1,80 Meter großen, farbkräftigen Acrylbilder des Theologen und Künstlers Weyergraf sind auf Augenhöhe der Betrachter an den Pfeilern des Mittelschiffs angebracht. „Die Menschen können so in das Bild einsteigen“, erklärte Weyergraf bei der Vorstellung der Kreuzwegstationen 2020. Das Besondere an dem Kreuzweg ist, dass alle Leidensstationen aus dem Blickwinkel Jesu gemalt wurden.

Den Flyer zur Ausstellung erhalten Sie vor Ort oder hier zum Download. Bitte beachten Sie, dass die dort enthaltenen Termine hinfällig sind.