Südostseite des Doms

Südostseite des Doms

Blick ins Mittelschiff

Blick ins Mittelschiff

Kaisersaal mit Schraudolph-Fresken

Kaisersaal mit Schraudolph-Fresken

Kaisersaal mit Schraudolph-Fresken

Patrone an der Westfassade

Patrone an der Westfassade

Blick von der Aussichtsplattform auf die Osttürme

Blick von der Aussichtsplattform auf die Osttürme

Die Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer

Logo Europäische Stiftung

Die Zukunft des Kaiserdomes, dessen Fortbestand auch im dritten Jahrtausend, ist das Ziel der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer. Die Stifter und die Freundinnen und Freunde des Domes suchen weitere Stifter, um das Stiftungs-Kapital zu mehren. Mit den Zinserträgen des Stiftungs-Kapitals sollen die Instandhaltungen und Restaurierungsmaßnahmen künftig finanziert werden.

Außerdem will die Stiftung kulturelle Aktivitäten fördern und wissenschaftliche Forschungen zum Kaiserdom ermöglichen. Dazu gehören auch Projekte der Öffentlichkeitsarbeit, die geeignet sind, den Dom in seiner europäischen, historischen, künstlerischen und kulturellen Dimension sowie als UNESCO-Weltkulturdenkmal einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Die Gründung der Stiftung geht auf eine Initiative des damaligen Bundeskanzlers Dr. Helmut Kohl und des damaligen Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Dr. Paul Wieandt, ehem. Vorstandsvorsitzender der BfG Bank, Frankfurt, zurück - unterstützt vom Kuratorium, das sich bereits vorab im Jahr 1996 konstituierte.

Im Rahmen einer Feierstunde am 2. Juli 1999 in der Krypta des Kaiserdomes erklärten sich neun Stifter bereit, ein Grundstock-Kapital von 1,5 Millionen Mark zur Verfügung zu stellen und damit die Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer zu errichten. Die damalige Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz als zuständige Aufsichtsbehörde genehmigte die Stiftung am 22. Oktober 1999.

Kontakt:

Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer

Stifterbüro (Historischer Judenhof)

Kleine Pfaffengasse 21

67346 Speyer

Tel: 06232 /102-397 (Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr)

Fax: 06232 /102-352

E-Mail: stiftung-kaiserdom@bistum-speyer.de

Internet: www.stiftung-kaiserdom.de