Dom-Team

Bereiche und Mitarbeiter

Dem Domkapitel obliegt die Fürsorge für den Dom als Gotteshaus und als Denkmal. Dabei wird es durch eine Reihe von Mitarbeitern unterstützt:

Das Dombauamt ist für die Planung und Durchführung der baulichen Arbeiten am Dom verantwortlich.

Der Dom-Besucherdienst besteht aus Ehrenamtlichen der Dompfarrei und Schwestern des Instituts St. Dominikus. Er bietet den Dombesuchern einen besonderen geistlichen Service.

Das Dom-Besuchermanagement organisiert den gesamten touristischen Dombesuch, d.h. Abläufe, Infrastruktur und Personal.

Das Domführungsbüro vermittelt jährlich mehr als 1.000 Führungen an Besucher aus aller Welt.

Der Domkonservator steht der kirchlichen Denkmalschutzbehörde vor und achtet auf die Einhaltung des Denkmalschutzes. 

Das Dom-Kulturmanagement kümmert sich redaktionell um die Vermittlungsangebote für Dombesucher wie Flyer, Audioguides, App und Homepage.

Die Dommusik unter der Leitung des Domkapellmeisters sorgt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste, veranstaltet Konzerte und bildet neue Sängerinnen und Sänger aus.

Die Domsakristei bereitet Gottesdienste vor, sorgt für Ordnung im Dom und erfüllt liturgische, wie alltägliche Aufgaben.

Die Domtechnik wacht über die technische Ausstattung des Doms, darunter die gesamte Elektronik mit Brandmeldezentrale, Licht, Lautsprechersystem und vieles mehr.