Montag, 24. April 2017

Benefizkonzert „Baden schaut über den Rhein“

Benefizkonzert "Baden schaut über den Rhein" 2016

Konzert im Dom zu Speyer am Muttertag sammelt Spenden für die Kathedrale

Speyer. Am 14. Mai (Muttertag) findet zum 14. Mal das Benefizkonzert „Baden schaut über den Rhein“ im Dom zu Speyer statt. Ab 15 Uhr musizieren Badenerinnen und Badener gemeinsam für den Erhalt der Kathedrale. Organisiert wird das Konzertereignis von Dombauvereinsmitglied Udo Heidt. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Domerhalt wird gebeten. Die Spendengelder gehen dem Dombauverein zu.

Unter der Leitung von Musikdirektor Thomas Reiß treten der Gesangverein Sängereinheit 1864 Leutershausen, der Frauenchor Cantemus Mauer, der Männergesangverein Liederkranz Heidelberg-Rohrbach sowie der Sängerbund 1848 Mingolsheim-Bad Schönborn auf. Es spielt der Musikverein Ötigheim unter der Leitung von Mario Ströhm. Die Chororgel wird von dem Gernsbacher Organisten Holger Becker zum Klingen gebracht.

Der Muggensturmer Udo Heidt organisiert ehrenamtlich das jährlich stattfindende Benefizkonzert „Baden schaut über den Rhein“. Bei der letztjährigen Benefizveranstaltung mit der Nordbadischen Chorvereinigung und den „Tropfchören“ wurden mehr als 7.700 Euro an Spenden für den Erhalt der romanischen Kathedrale eingenommen.

Benefizkonzert „Baden schaut über den Rhein“, Sonntag, 14. Mai (Muttertag), 15 Uhr, Dom zu Speyer, Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

Foto: Domkapitel Speyer