Dienstag, 01. August 2017

Dommusik startet nach den Sommerferien mit neuen Kursen

Junge Sängerinnen und Sänger der C-Chöre der Dommusik gestalteten im Juni 2017 ein Sommerkonzert im Innenhof der Klosterschule in Speyer

Viele Angebote für alle Altersgruppen

Speyer. Nach den Sommerferien startet die Dommusik Speyer mit neuen Kursen, neuen Chorgruppen und vielen ergänzenden Angeboten. „Es gibt Angebote für alle Altersgruppen. Die jüngsten Teilnehmer sind 1 ½ Jahre alt und zusammen mit ihren Eltern im Musikgarten aktiv“, so Domkapellmeister Markus Melchiori. Nach dem Musikgarten kommt ab dem Alter von drei Jahren die „Vokale Früherziehung“. Diese kostenpflichtigen Kurse werden geleitet von Petra Niopek, Dozentin für den Früherziehungsbereich der Dommusik.

Die Kurse finden ab Montag, 21. August 2017, zu folgenden Zeiten statt:

Musikgartenkurs für Kinder ab 12 Monaten:

Montag: 15:40 Uhr
Donnerstag: 10:15 Uhr

Musikgartenkurse für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren:  

Montag: 16:20 Uhr
Dienstag: 15:40 Uhr
Dienstag: 16:30 Uhr
Donnerstag: 15:40 Uhr

Vokale Früherziehung für Kinder von 3 bis 5 Jahren: (ohne Begleitung der Eltern):

Montag: 17:00 Uhr
Dienstag: 15:00 Uhr
Donnerstag: 16:20 Uhr
Donnerstag: 17:00 Uhr

Kinder des letzten Kindergartenjahres und des ersten Schuljahres haben im „C-Chor“ die Möglichkeit, einmal wöchentlich eine 45-minütige Chorprobe zu besuchen und altersgerecht auf das Singen im Mädchenchor und bei den Domsingknaben vorbereitet zu werden. Diese Proben finden dienstags von 14:30 Uhr bis 15:15 Uhr, mittwochs und donnerstags jeweils von 15:15 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr unter der Leitung von Anabelle Hund oder Joachim Weller statt.

Ab dem zweiten Schuljahr erfolgt die Trennung in Mädchenchor (Leitung: Domkapellmeister Markus Melchiori) und Domsingknaben (Leitung: Domkantor Joachim Weller).  Hier kommen die Kinder zunächst in den „B-Chor“ und treffen sich zweimal wöchentlich jeweils von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Probe. Neben den Chorproben erhalten die jungen Sängerinnen und Sänger kostenfreien Stimmbildungsunterricht.

Immer wieder stehen auch Chorwochenenden und andere gemeinsame Freizeitaktivitäten auf dem Programm der einzelnen Gruppen. Einzige Bedingung für das Mitmachen ist Spaß am Singen und die Bereitschaft, die Liturgie im Dom musikalisch zu unterstützen. „Wir freuen uns auf viele neue Kinder, die unsere Chorgruppen bereichern wollen und heißen alle herzlich willkommen!“, so Melchiori abschließend.

Geprobt wird im Haus der Kirchenmusik, Hasenpfuhlstr. 33b, 67346 Speyer.

Probenzeiten und weitere Einzelheiten auf www.dommusik-speyer.de.

Kontakt und Anmeldung:dommusik@bistum-speyer.de, Tel.: 06232/10093-10.

Text / Foto: Dommusik