Dienstag, 27. Februar 2018

Würzburger Domkapitel zu Besuch in Speyer

Die Mitglieder des Würzburger und des Speyerer Domkapitels gemeinsam mit Dr. Franz Jung (6. von links), der am 16. Februar von Papst Franziskus zum neuen Bischof von Würzburg ernannt wurde.

Bischofsweihe in Würzburg am 10. Juni um 14 Uhr – Weihe durch Bischöfe Schick, Wiesemann und Hofmann

Speyer. Um seinen neuen Bischof kennenzulernen, ist das Würzburger Domkapitel heute nach Speyer gereist. Auf dem Domplatz wurden die Würzburger Domkapitulare unter Leitung von Weihbischof Ulrich Boom von Generalvikar Dr. Franz Jung, der am 16. Februar von Papst Franziskus zum neuen Bischof von Würzburg ernannt wurde, willkommen geheißen. Im Sitzungssaal des Bischöflichen Ordinariats fand ein erstes Treffen mit dem designierten Bischof und dem Speyerer Domkapitel statt. „Es war eine sehr herzliche Begegnung“, so Generalvikar Jung über das Gespräch. Domkustos Peter Schappert führte die beiden Domkapitel anschließend durch den Speyerer Dom.

Vereinbart wurde bei der Begegnung, dass die Bischofsweihe in Würzburg am Sonntag, den 10. Juni, stattfinden soll. Die Uhrzeit ist inzwischen auf 14 Uhr festgelegt worden. Der Bayerische Rundfunk wird den Gottesdienst aus dem Würzburger Kiliansdom übertragen. Die Weihe wird durch den Bamberger Erzbischof und Metropolit Dr. Ludwig Schick als Hauptkonsekreator sowie den Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Bischof em. Dr. Friedhelm Hofmann, den unmittelbaren Vorgänger Jungs im Amt des Bischofs von Würzburg, vollzogen.

Begleitet wurde das Würzburger Domkapitel durch eine rund 20-köpfige Delegation fränkischer Journalisten, darunter mehrere Fernseh- und Hörfunkteams. Sie umlagerten den künftigen Bischof und nutzten die Gelegenheit, persönliche Eindrücke zu sammeln.

Weitere Informationen:

https://bischof.bistum-wuerzburg.de/

https://www.bistum-speyer.de/bistum-speyer/leitung/generalvikar/ernennung-zum-bischof-von-wuerzburg/

 

Text: is / Fotos: Klaus Landry