Dienstag, 01. Januar 2019

„Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – Ihr sollst du nachjagen“

Ökumenischer Gottesdienst 2017

Ökumenischer Gottesdienst im Dom zur Gebetswoche für die Einheit der Christen

Speyer. Mit einem zentralen ökumenischen Gottesdienst im Speyerer Dom feiern am Sonntag, 13. Januar 2019, um 16 Uhr,  Vertreter der Evangelischen Kirche der Pfalz, des Bistums Speyer und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Südwest den Gottesdienst zur diesjährigen Gebetswoche für die Einheit der Christen. Kirchenpräsident Christian Schad hält die Predigt. Die Gebetswoche steht unter dem biblischen Wort „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – Ihr sollst du nachjagen“ (Dtn / 5 Mose 16,20a).

In seiner Einladung weist Bischof Karl-Heinz-Wiesemann darauf hin, dass in diesem Jahr Christinnen und Christen aus Indonesien das Motto ausgewählt haben und schreibt: „Sie wollen uns darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, dass wir nicht nur von Einheit, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit reden, sondern selbst aktiv werden. Im Gottesdienst wollen wir uns deshalb aufs Neue dazu verpflichten, Einheit, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit in unserem persönlichen Leben und im Leben unserer Kirchen und christlichen Gemeinschaften in die Tat umzusetzen.”

Neben Kirchenpräsident Christian Schad und Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann wirken Erzpriester Konstantin Zarkanitis von der Griechisch-Orthodoxen Kirche, Pastor Rainer Burkart von der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden sowie Pastor Jochen Wagner, der Vorsitzende der ACK-Südwest, mit. Weiterhin sind Luisa Fischer, Vorsitzende des Katholikenrats im Bistum Speyer, Hermann Lorenz, Synodalpräsident der Evangelischen Kirche der Pfalz, sowie Pfarrerin Christine Gölzer von der Protestantischen Dreifaltigkeitskirchengemeinde Speyer und Dompfarrer Matthias Bender von der katholischen Pfarrei Pax Christi Speyer an der Liturgie beteiligt.

Die Evangelische Jugendkantorei unter der Leitung von Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald und Domorganist Markus Eichenlaub an der Orgel gestalten den Gottesdienst musikalisch.

Die jährliche Gebetswoche für die Einheit der Christen wird traditionell in der nördlichen Hemisphäre zwischen dem 18. und 25. Januar begangen. Viele Länder der südlichen Hemisphäre feiern sie in der Woche vor Pfingsten, einem zweiten symbolischen Datum für die Einheit der Christen. Die Vorlage für die Gebetswoche wird nach einem biblischen Leitthema jedes Jahr von Christen eines anderen Landes erarbeitet, 2019 von Christen aus Indonesien.

Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) feiern seit zehn Jahren zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in der Region Südwest zur Eröffnung der Gebetswoche einen zentralen ökumenischen Gottesdienst, der jeweils im Wechsel im Dom und in der Gedächtniskirche stattfindet.

Text: is/lk/Foto: Klaus Landry