13. Türchen

Gaudete - Freut Euch!

Domkapitular Peter Schappert erklärt, warum die Kerze für den Dritten Adventtsonntag rosafarben ist.

Der Sonntag "Gaudete"

Der Advent ist eine Fastenzeit und soll der Vorbereitung auf die Menschwerdung Christi dienen. Die liturgische Farbe der Adventszeit ist violett, weshalb auch die Kerzen des Adventskranzes im Speyerer Dom in dieser Farbe gehalten sind. Eine Kerze allerdings ist rosafarben: sie steht für den 3. Adventssonntag. Vielen ist dieser Sonntag auch unter dem Namen "Gaudete" (lateinisch "Freut Euch!") bekannt. Das kommt aus dem Eingangsgesang, der es in sich hat: "Gaudete in Domino semper!" – " Freut euch im Herrn allezeit!" Dieser Vers aus dem Philipperbrief sagt: Der Herr ist nahe, es dauert nicht mehr lange. Der Imperativ verstärkt die Intention.

Der Dritte Adventssonntag sagt den Christen: Freut euch! Etwas Großes wird passieren. Jubelt, denn bald ist es so weit. Einen solche "freudigen Sonntag" gibt es auch nach der Halbzeit der Fastenzeit mit Blick auf Ostern, den 4. Fastensonntag "Laetare".