Willkommen am Dom zu Speyer!

Hinweis besondere Öffnungszeiten

Am Freitag, 30. Oktober und Samstag, 31. Oktober, schließt der Dom bereits um 16 Uhr.

Die öffentlichen Führungen am Samstag 31. Oktober um 11 Uhr und 14 Uhr entfallen.

Bitte beachten Sie auch weitere → abweichende Öffnungszeiten.

Hauptinhalt 1

Öffnungszeiten

Mo–Sa 9–19 Uhr
So 11:30–17 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten finden Sie hier.

Kaisersaal und Turm

geöffnet bis 31. Oktober Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag 10–17 Uhr, Sonntag und an Feiertagen 12–17 Uhr

Heilige Messe

So 7:30 Uhr, 10 Uhr und 18 Uhr
Mo–Fr 7 Uhr
Sa 7:30 Uhr

Informationen zu den Bedingungen einer Teilnahme an Gottesdiensten

Beichtgelegenheit

Sa 17–18 Uhr in der Katharinenkapelle

Besucherinformationen

Der Dom bleibt zu Gebet und zur persönlichen Besinnung geöffnet.

Der touristische Betrieb ist eingestellt - d.h. es gibt keine Führungen und Audioguides. Krypa und Kaisergräber sind nicht zugänglich.

Erkunden Sie den Dom digital!

Aktuelle Nachrichten

Dom zu Speyer bleibt geöffnet

Der Dom bleibt für Gebet, Besinnung und Gottesdienste geöffnet. Der touristische Betrieb wird ab 2. November...

Seekme! - Jugendgottesdienst

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta

Hinweise im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Wir nehmen die aktuelle Entwicklung sehr ernst und möchten unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.

  • Der Dom steht zum Gebet, zur persönlichen Andacht und zum Gottesdienst offen.
  • Wir desinfizieren regelmäßig alle Türgriffe und Handläufe.
  • Während des gesamten Aufenthaltes im Dom muss durchgehend ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.
  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern ist jederzeit einzuhalten.

Der touristische Betrieb am Dom wird ab 2. November eingestellt.

  • Keine Führungen
  • Keine Ausleihe von Audioguides
  • Krypta und Grablege bleiben geschlossen

Stand: 30. Oktober

Hauptinhalt 2

Kirchenzeitung der pilger
  • Ein strahlender Zufall
    Am 8. November 1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen die nach ihm benannten Strahlen. Sie revolutionierten die Medizin. 1901 bekam er den ... [weiterlesen]